Der Ratgeber für Gartenhaus, Gewächshaus, Holzgarage, Gartenpool, Außensauna & mehr

Unsere Ratgeber geben Ihnen viele wertvolle Tipps, Informationen und Ratschläge für bestimmte Probleme und Fragen rund um das Thema Gartenhaus, Gewächshaus, Garagen aus Holz, Gartensauna, Fasssauna, Außensauna, Schwimmbecken und Terrassenüberdachung. Wählen Sie auf der rechten Seite die entsprechende Rubrik und stöbern Sie in Ruhe den Ratgeber durch. Neben Problemen mit einzelnen Gartengestaltungen unterstützt der Ratgeber Sie ebenso beim Kauf von neuen Gartenbauten.

Das Gartenhaus als Büro nutzen

Gerade zu Corona-Zeiten machen sich Gartenbesitzer vermehrt Gedanken darüber, ihr bestehendes Gartenhaus als Homeoffice zu nutzen bzw. sich ein passendes Gartenhaus zu kaufen. Speziell Freiberuflern, Selbstständigen – aber auch Arbeitnehmern bietet ein Arbeitszimmer im Gartenhäuschen vielerlei Pluspunkte: Kurze Wege, keine Mietkosten, ungestörtes Arbeiten – noch dazu gibt es erhebliche Steuervorteile. Nachfolgend erläutern wir Ihnen gerne, wie ein Gartenhaus zum optimalen Heimbüro inmitten Ihrer grünen Oase wird. Lesen Sie hier unseren Ratgeber.
Seitdem uns Corona begleitet und wohl auch in naher Zukunft nicht wegzudenken ist, kommen häusliche Arbeitszimmer immer mehr in Mode. Das Home Office wird vermehrt vom Arbeitgeber gewünscht – was jedoch tun, wenn man im häuslichen Umfeld keine Möglichkeit auf einen freien Raum hat oder ein bestehendes Zimmer umfunktionieren kann. Auch vor Covid-19 kamen bereits viele Selbstständige bzw. Freiberufler, auf die Idee das Arbeitszimmer ganz einfach direkt in den Garten zu verlegen: In ein solides Gartenhaus aus Holz. Oftmals ändern sich auch die Gegebenheiten daheim und z.B. aufgrund von Nachwuchs, kann das bisherige Arbeitszimmer nicht mehr als solches genutzt werden. Somit ist die genannte Auslagerung „nach draußen“ eine hervorragende Idee.
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Gartenhaus oder Ferienhaus! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Aufbau und später eine gute Zeit mit dem Häuschen in Ihrer grünen Oase! Wenn Sie beim Aufbau-Prozess auf einmal voller Schrecken feststellen, dass eine Wandbohle verzogen ist, müssen Sie keinen Unmut bekommen und denken, dass die Bohle jetzt nicht mehr genutzt werden kann und Sie einen Ersatz für das Holzstück benötigen. Wir verraten Ihnen einen Trick, wie Sie auch verdrehte Wandbohlen ohne weiteres in Ihr Gartenhaus verbauen können. Sie brauchen also keine Bedenken haben! Wir zeigen Ihnen, wie Sie das verzogene Holzstück trotzdem hervorragend und gut für Ihr Holzhaus nutzen können. Nachfolgend erklären wir Ihnen die Ursache; wie es dazu kommen konnte und wie Sie es gut beheben können. Lesen Sie einfach direkt hier weiter:
Wenn Sie gerade in der Planung sind, sich ein Gartenhaus zuzulegen, stellt sich Ihnen sicherlich die Frage nach dem richtigen Holz. Welche Holzart eignet sich am besten für ein Gartenhaus – sowohl optisch als auch von der Haltbarkeit her? Kiefer? Lärche? Eiche? Birke? Nachfolgend erläutern wir Ihnen gerne die bekanntesten Holztypen und stellen diese im Vergleich dar.
Uns erreichen immer wieder die Nachfragen, ob es sinnvoll ist ein Metallgerätehaus zu dämmen bzw. wann es sinnig ist, ein Metallgerätehaus abzudichten und wann eher nicht. In unserem Gartenhaus Ratgeber beantworten wir diese Fragen gerne ausführlich und verraten Ihnen verschiedene Tricks und Tipps, damit Sie Ihr Metallgerätehaus selber richtig dämmen können. Warum ein Gerätehaus aus Metall kaufen?
Wenn man das Wort „Baugenehmigung“ hört, denkt man zuerst an den Bau bzw. die Erweiterung von Haus oder Garage auf dem eigenen Grundstück. Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Schwimmbad im eigenen Garten zu bauen, sollte sich hier schleunigst mit dem Thema Baugenehmigung im Detail beschäftigen: Denn es kann durchaus möglich sein, dass für solch eine Errichtung ebenfalls eine solche beantragt werden muss. Nachfolgend geben wir Ihnen gerne einen entsprechenden Überblick mit Tipps und Infos zum Thema „Baubewilligung für Swimmingpools“

Braucht meine Außensauna eine Baugenehmigung?

Saunagänge sind gesund – das hat sich mittlerweile wohl überall rumgesprochen. Es tut der Gesundheit gut und ist einfach eine schöne Art, etwas für sich und seinen Körper zu tun; einfach mal runterzukommen. Es gibt öffentliche Saunabereiche in Schwimmbädern / Thermen und ganz bestimmt auch in Ihrer Nähe. Jedoch, möchte nicht jeder gerne mit fremden Leuten auf engem Raum – fast nackt – saunieren. Noch dazu, ist es nicht immer möglich, sich den Öffnungszeiten anzupassen bzw. man hat eben auch mal spontan Lust auf einem Saunagang und möchte dann nicht erst eine halbe Stunde mit dem Auto durch die Gegend zur nächsten Sauna fahren bzw. auch einfach mal mitten in der Nacht oder auch tagsüber mit seinen Kindern die Sauna genießen. Da bietet es sich an, seine eigene – ganz private – Sauna zu Hause bzw. im Garten zu haben und diese entsprechend zu nutzen… für sich allein, mit der Familie, Freunden oder ausgewählten Nachbarn. Gerade auch in Corona-Zeiten ist die Sauna im heimischen Garten verständlicherweise immer mehr im Kommen.

Braucht mein Gewächshaus eine Baugenehmigung?

Vor dem Kauf eines Gewächshauses sollten Sie sich informieren, inwiefern hier eine Baugenehmigung nötig ist. Jedes Bundesland hat dafür andere Auflagen und Gesetzeslagen: In einigen ist eine Baugenehmigung nötig, in anderen Bundesländern nicht. Sofern die amtliche Bescheinigung nötig ist, ist es wichtig diese VOR dem ersten Spatenstich in den Händen zu halten. Flächenmäßige Ausdehnung, die Bauhöhe und die geplante Nutzungsart sind wichtige Informationen für die Genehmigung.
Jeder weiß, dass man in den eigenen 4 Wänden jeden Tag mindestens einmal ordentlich durchlüften sollte. Dies gilt jedoch nicht nur für das eigene Heim – auch der Luftaustausch im Inneren Ihres Gewächshauses darf nicht außer Acht gelassen werden. Dies bedeutet natürlich nicht, dass 24 Stunden am Tag die Türe bzw. die Dachfenster vom Gewächshaus offenstehen müssen. Jedoch ist es auf jeden Fall sehr sinnvoll, das Häuschen regelmäßig zu lüften, damit eine gute Luftzirkulation stattfinden kann. So kann die alte und verbrauchte Luft gut gegen neue und frische ausgetauscht werden.

Planung der eigenen Sauna

Endlich ist es soweit! Die ganz private Sauna in den eigenen vier Wänden soll nun bald bei Ihnen einziehen. Der Garant für Entspannung und Ruhe wird freudig erwartet. Doch was muss vorab geplant und vorbereitet werden, damit der Sauna-Einbau richtig abläuft? Wir zeigen Ihnen nachfolgend, worauf Sie achten müssen, um eine Innensauna richtig vorzubereiten und zu planen:
Metallgerätehäuser sind immer mehr im Kommen und finden einen immer größeren Absatz – denn sie sind handlich, günstig und noch dazu leicht aufzubauen und sehr langlebig. Daher sind die Häuser aus Blech oftmals die erste Wahl, wenn es um eine gute und günstige Unterstellmöglichkeit von Sachen aller geht. Ob Platz für das Kinderspielzeug aus dem Garten, Dekoartikel, Gartengeräte, Werkzeug, Gartenmöbel oder anderes gesucht wird, hat hier eine tolle und langlebige Alternative als Unterstellmöglichkeit gefunden. Dank eines Metallgerätehauses ist nun Ordnung im Garten angesagt.
Haben Sie eigentlich einen Überblick, wieviel bzw. welche verschiedenen Sauna-Arten es eigentlich gibt? Neben den sehr verbreiteten Varianten „Finnische Sauna“ und „Dampfbad“ gibt es noch viele andere Saunen, die sich alle voneinander unterscheiden. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über alle uns bekannten Sauna-Arten! Kannten Sie alle? Wer gerade den nächsten Sauna-Besuch in einer öffentlichen Sauna plant bzw. sowieso schon mit dem Gedanken spielt, sich evtl. eine eigene Sauna nach Hause ins eigene Heim bzw. in das Gartenhaus zu holen, sollte wissen, welche Art Sauna es denn genau sein sollte. Da Sauna nicht gleich Sauna ist, ist es wichtig, die Unterschiede zu kennen: Mal wird in trockener heißer Luft geschwitzt, mal in trocken milder Luft, oder auch mal in heißem Dampf. Außerdem gibt es aber noch verschiedene Sauna-Arten, welche sich vor allem im Aufbau, Schwitzklima und der Wirkung unterscheiden.
Auf was zu achten ist beim Saunakauf – erfahren Sie hier! Heutzutage erfreuen sich immer mehr Saunagänger an der eigenen Sauna daheim. Wen wundert es? Saunabesuche sind gesund – sie fördern gleichzeitig die Durchblutung und stärken noch dazu das Immunsystem, noch dazu erlebt man Entspannung pur – und das sogar in den eigenen vier Wänden.
Mehr Platz – mehr Lebensqualität: Mehr Lager- bzw. Arbeitsmöglichkeiten im Garten erhalten Sie durch ein Gartengerätehaus, Gartenhaus oder Gerätehaus. Solch ein Häuschen ist wirklich eine praktische und sinnvolle Anschaffung: Es erfüllt gleich mehrere Aufgaben, die gut ineinander übergehen und ergänzend Sinn machen.

Gartenhaus aus Metall bietet lange Lebensdauer

Die Auswahl an Gartenhäusern ist wirklich immens – von Kunststoffhäusern bis Holzhäusern gibt es eine Menge Varianten. Da fällt die Entscheidung für das persönlich perfekte Gartenhaus teils sehr schwer. Wie schaut es denn aber mit einem Gartenhaus aus Metall aus? Auch diese Variante hat vielerlei Vorteile – wir wägen für Sie ab. Lesen Sie gerne in unserem Bericht, wie passend solch ein Gartenhaus für Ihr heimisches Grundstück ist.
Mittlerweile können viele Leute zu Hause einen kleinen Garten vorweisen. Ein kleines Stück Natur direkt vor der eigenen Wohnungstüre kommt immer weiter in Trend, um nach Feierabend und am Wochenende abzuschalten und zu genießen. Viele Hobby-Gärtner bauen sogar ihre Früchte selber an! So weiß man genau, was „drin“ ist und es schmeckt natürlich frisch gepflückt um einiges besser als einfach aus dem Supermarkt gekauft. Viele der – teils über Umwege im Supermarkt angekommenen Obst- und Gemüsesorten haben nichts mehr mit Bio zu tun. Wenn Sie selber in Ihrem Garten einen Anbau betreibe möchten, brauchen Sie einen geeigneten Unterstand, sowohl für das Werkzeug als auch für die Gartengeräte und Maschinen. Im Handel gibt es vielerlei Angebote mit verschiedenen Materialien und Designs. Da fällt die Entscheidung nicht leicht.
Gartenbesitzer kennen es – so viele Gartenartikel und kaum genügend Platz zum Verstauen; Holzgarage und Keller sind schon voll bis obenhin. Spaten, Harke, Rasenmäher, Gartenschlauch und auch die Gartenmöbel und das Outdoor-Kinderspielzeug brauchen einen guten und sicheren Platz. Hier bietet sich ein Metall-Gerätehaus hervorragend an! Genügend Stauraum wird geboten, noch dazu ist es völlig pflegeleicht.
Bereits kurz nach dem Einzug der neuen Gartenhütte hat man sich ganz schnell an diese neue Räumlichkeit gewöhnt und empfindet sie fix als unverzichtbar. Fahrräder, Gartenwerkzeuge und -maschinen und auch die Gartenmöbel im Winter – finden passenderweise dort ihr neues Zuhause. Natürlich kann die Holzhütte auch für andere Zwecke genutzt werden, ob Sauna oder als kleiner Fitnessbereich, als Spielzimmer für den Nachwuchs und auch für berufliche Bereiche, wie z.B. als Praxis für Heilberufe, kleines Gartenbüro, Lagerräume für kleine Unternehmen. Gebrauchte Holzhütten stammen oftmals aus professionellen Nutzungen, wenn dort kein Bedarf mehr ist oder man sich vergrößern muss.
Mit einem Gewächshaus im heimischen Garten sind Sie der Natur immer ein Stück voraus. Gewächshäuser werden in vielerlei Formen, Großen, Varianten und Ausstattungen angeboten – so finden Sie natürlich auch in unserem Gewächshaus Online-Shop eine tolle Auswahl zu unschlagbaren Preisen! Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Sortiment an Gewächshäusern – passend für Ihre persönlichen Bedürfnisse! Ob für die Pflanzenaufzucht, die unabhängig vom Wetter bzw. Jahreszeit gedeihen und wachsen kann; oder eine tolle Obst- oder Gemüseernte, die hinter dem schützenden Glas üppig und bei passendem Klima heranwachsen darf.
Ein kleines Gartenhaus in der heimischen grünen Oase – das ist ein Traum, der nicht geträumt bleiben muss. Denn solch ein Traum ist absolut im kleineren bezahlbaren Bereich, macht aber im Gegenzug einen großen Unterschied für Garten und alltägliches Leben! Es schafft neuen Raum den Sie bald nutzen können. Auch wenn die neue Garten-Räumlichkeit eher klein sein wird, weil vielleicht nicht so viel Freiraum zur Verfügung steht: Wenn es seinem Zweck genügt und alles passt, dann bietet es sich als Erweiterung Ihres funktionierenden Haushaltes an, fügt weitere Möglichkeiten hinzu und erschließt neue Bereiche.
Ein Gartenhaus ist eine gute Investition für den Garten und daher auch schnell mal „eben“ gekauft. Innerhalb weniger Tage hat man neuen Wohn- bzw. Nutzraum inmitten seiner grünen Oase daheim. Aber – wie lange wird wohl die Freude wären? Muss das Haus oft neu angestrichen werden? Was ist, wenn mal etwas kaputt gegangen ist oder nicht so funktioniert, wie es eigentlich sollte? Einen guten Deal in Sachen Gartenhaus-Kauf zu bekommen, bedeutet für sein gutes und hart verdientes Geld einen guten und passenden Gegenwert bekommen – das ist jedoch nicht immer ganz einfach. Verständlicherweise möchte man ja ein gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis erreichen, daher ist es mehr als sinnvoll vor dem Kauf wirklich ganz genau hinzuschauen. Nachfolgend geben wir Ihnen gerne ein paar wichtige und gute Tipps mit Hinweisen, worauf Sie unbedingt achten sollten, bevor Sie in ein neues Gartenhaus investieren.
Kürzlich hat einer unserer Kunden aus Mecklenburg-Vorpommern die Montage samt Aufbau von unserer wunderschönen Holzgarage Hawaii „Step by Step“ dokumentiert – incl. Fotos und entsprechenden Anleitungstexten zu jedem Schritt dazu. Nachfolgend sehen Sie das Ergebnis: Eine schöne Bildergalerie – anhand dieser ist die recht einfache Montage der ansprechenden Holzgarage hervorragend zu sehen. So können wir Ihnen bereits vor dem Kauf Ihrer neuen Holzgarage optimal darstellen, wie der Aufbau von statten geht, damit Sie entsprechend abwägen können, ob Sie sich die Montage selber zutrauen oder doch lieber unseren professionellen Aufbauservice nutzen möchten. Jedoch empfehlen wir, da es sich eben doch um ein großes Vorhaben handelt, besser einen unserer erfahrenen & professionellen Aufbaupartner Moersch`s Holzfachmarkt zu beauftragen. Gerne beraten wir Sie dazu in einem persönlichen Gespräch.

Wie Sie Ihren eigenen Swimmingpool planen

Die Sonne brennt – der Weg ins nächste Schwimmbad so lang, dann noch der ganze Trubel dort und außerdem wird in einer Stunde geschlossen. Diese Gedanken kennen Sie bestimmt – und sind daher hier bei uns auf der Seite. Anscheinend überlegen Sie gerade, sich mit dem Thema eines eigenen Pools in der heimischen grünen Oase zu beschäftigen. Ein Pool im eigenen Garten – was gibt es schöneres? An heißen Sommertagen einfach aus der Tür marschieren und direkt die herrlich erfrischende Abkühlung genießen! Das muss kein Traum bleiben – aber bedenken Sie, dass vorab einiges unbedingt beachtet werden muss, wenn Sie selber einen Swimmingpool bauen möchten. Wir verraten Ihnen, was wichtig ist!
Wer träumt nicht davon? Im eigenen Garten ein schönes Gartenhaus mit Terrasse zu haben und die schönen Tage und auch Abende dort zu genießen! Ob im Sommer am Wochenende das Frühstück „open Air“, abends eine kleine Gartenparty mit Freunden oder nach der Gartenarbeit bei einem duftenden Kaffee sein Werk von der Terrasse aus bewundern. Bei schönem Wetter ist es doch im Prinzip „Pflicht“, sich einen Sitzplatz an der frischen Luft zu suchen und zu genießen, anstelle sich irgendwo in einen Raum zu setzen. Das sieht man ja auch in der Öffentlichkeit bei schönem Wetter: Parks, Lokalitäten, Biergärten – wenn die Sonne rauskommt, sind diese Gegebenheiten sehr begehrt und schnell bis auf den letzten Platz belegt. Optimal wäre es doch dann, wenn Sie erst gar nicht so weit gehen bzw. fahren müssten, sondern das schöne Wetter direkt im eigenen Garten genießen könnten.
1 von 7

Ratgeber für Gartenhaus, Gewächshaus, Holzgarage, Gartenpool & Gartensauna

Wollen Sie ein größere Anschaffung tätigen, wie ein Gartenhaus, Gewächshaus, Holzgarage, Terrassenüberdachung, Gartenpool oder Gartensauna kaufen, sollte der Kauf vorab gut und ausreichend überlegt sein. Neben der optimalen Standortwahl ist die richtige Modellwahl entscheidet. Schließlich möchte man keinen Fehlkauf tätigen. Wenn Sie sich die Informationen und technischen Details von diesen Produkten ansehen werden Sie feststellen, dass nicht nur die Größe, Optik und Farbe entscheidend ist. Viele weitere Faktoren sollten vor dem Kauf wohlüberlegt sein. Als Laie hat man in der Regel erst wenig Ahnung von der Materie. Die wenigsten Interessenten wissen auf Anhieb wie groß das Gartenhaus oder Gewächshaus sein soll. Ob Sie sich lieber einen Gartenpool als Einbaubecken oder als Aufstellbecken in den Garten stellen wollen. Eventuell ist eine Gartensauna optimal für Sie geeignet, eventuell aber auch eher eine kompakte Heimsauna? Diese Fragen gilt es vorab zu klären. Wir, als Fachleute auf dem Gebiet, bieten Ihnen, trotz der günstigen Preise in unserem Online Shop, eine ausgiebige und professionelle Fachberatung. Ganz so, wie Sie sie vor Ort auch im Fachhandel bekommen würden. Günstige Preise und sehr guter Service schließen sich nicht zwangsweise aus.

Gerne können Sie bei Interesse mit uns Kontakt aufnehmen. Sicher finden wir gemeinsam Ihre Wunsch-Holzgarage, Gartenpool, Gewächshaus, Gartenhaus oder Terrassenüberdachung. 

Um sich vorab mit der Welt der Gartenhäuser und Co. ein wenig zu beschäftigen sind unsere Ratgeber sehr sinnvoll. Diese bieten viel Lesestoff, damit Sie die ersten Schritte in die Materie machen können. Sicher ergeben sich beim Lesen dann weitere Fragen, die wir Ihnen gerne per Telefon oder email beantworten. Schauen Sie doch gerne öfter mal bei uns bei den Ratgebern vorbei. Diese werden ständig erweitert.

Informieren Sie sich vor dem Gartenhaus-Kauf mit unseren Ratgebern

Unsere Ratgeber bieten Ihnen viele Infos, Tipps und Hilfestellungen. In unserem Blog-Bereich finden Sie umfangreiche Ratgeber für:

Die Ratgeber unterstützen Sie nicht nur bei der Wahl des richtigen Gartenhauses, Gewächshauses, Holzgarage usw., sondern bieten Ihnen auch Anleitungen und Informationen für den Aufbau, die spätere Reinigung und Pflege. Schließlich sollte ein Gewächshaus, ein Gartenpool und ein Gartenhaus gepflegt werden. So sieht es nicht nur gut aus, sondern Sie erhöhen damit die Lebensdauer und erhalten seinen Wert. 

Wir von myGartenhaus24 wünschen Ihnen viel Spaß mit unseren Ratgebern. Bei Fragen und Problemen können Sie uns gerne anrufen oder sich per email an uns wenden.